Studio 3111.


Archived in

Z068_header_web_8

Z068_Studio3111_5

Z068_Studio3111_17

Info /

Ein Loft im 7. Bezirk in Wien wird nach verschiedenen Produktions- und Lagernutzungen zu einem Arbeitsraum für ein Architekturbüro, eine Kreativagentur und ein Multimediastudio. Der Kern des Konzepts ist, den Raum als erlebbaren Ort zu gestalten.

Die Aufteilung der Arbeitsbereiche in vier kompakte Units schafft Platz für großzügige Allgemeinflächen zur flexiblen Nutzung. Das Raumgefühl wird über Materialien und Licht gesteuert. Das Loft ist großteils industriell gestaltet. Der Boden ist fugenlos hellgrau. Tischgestelle und Regale sind aus verzinktem Stahl gefertigt. Alle Arbeitsflächen sind mit warmgrauem Linoleum beschichtet, die LED-Beleuchtung ist in Warmweiß ausgeführt.

Beim Eintritt ins Loft empfängt der “Monolith” den Besucher. Der massive Stehtisch aus schwarzem Corian ist Meetingpoint und Identifikationsobjekt für Kunden und Mitarbeiter.

Monolith /

Z068_Studio3111_12

Meetingraum /

Der durch großformatige Schiebetüren abtrennbare Besprechungsraum ist von außen als verzinkte Raum-im-Raum-Metallbox gestaltet. In seinem Inneren schaffen warme Holzoberflächen und eine großformatige Wandtapete mit Bergpanorama eine angenehme Atmosphäre für Meetings.

Z068_Studio3111_14
Z068_Studio3111_4

Chillout /

Z068_Studio3111_13

Projekt /
Studio 3111
Typ /
Studiodesign
Material /
Stahl verzinkt / Birkensperrholz / Linoleum
Status /
Ausgeführt
Ort /
Neubaugasse / Wien
Jahr /
2017
Planung /
Zirup
Fotos /
Anna Niederleitner

facebooktwittergoogle_plusinstagram