Nussdorfer Schuhwerk


Archived in

Z046_header_web2

Z046_nussdorferschuhwerk_zirup14

Z046_nussdorferschuhwerk_zirup04

/ Info

Florian Gollubits hat das Schuhgeschäft in der Zahnradbahnstraße 11 von seinem Meister übernommen und macht es in weiterer Folge zum „Nussdorfer Schuhwerk“.
Handwerk und Material bestimmen die Qualität der erhältlichen Produkte. Als ersten Schritt der Umgestaltung des Geschäftslokals entwickelt Zirup den Außenauftritt neu. Aufbauend auf die CI von Valencestudio werden die Auslagenelemente restauriert und thermisch saniert indem der gesamte Auslagenraum durch zwei einhängbare Fixverglasungen für die Wintermonate zu einem großen Doppelfenster gemacht werden. Beschlagene Scheiben sind Geschichte, trotzdem konnte die klassische Konstruktion mit ihren dünnen Rahmen und Einscheibengläsern erhalten bleiben.
Die Ziegel der Außenwand hinter den großen Klappflügeln werden freigelegt und mit Mörtelschlämme patschokiert.

Z046_nussdorferschuhwerk_zirup13_b

Z046_nussdorferschuhwerk_zirup16

Hellgraue Körper aus dünnem Stahlblech präsentieren Produkte, Werkzeuge und Materialien. Sie sind frei im Auslagenraum positioniert und inszenieren die Ware durch eingebaute LED Beleuchtung. Durchsichtigkeit verbindet Innen mit Außen, das Gebäude der ehemaligen Zahnradbahnstation wird vom Innenraum heraus sichtbar.
Das neue Firmenlogo wird als Leuchtschild über dem Eingang positioniert und komplettiert das Arrangement.

Z046_nussdorferschuhwerk_zirup15

/ Pläne

Z046_nussdorferschuhwerk_zirup10

Z046_nussdorferschuhwerk_zirup11

Z046_nussdorferschuhwerk_zirup08

/ Details

Z046_nussdorferschuhwerk_zirup07a

Z046_nussdorferschuhwerk_zirup05

Projekt /
Nussdorfer Schuhwerk
Typ /
Auslage
Material /
Stahl lackiert, Holz natur, Glas
Status /
Ausgeführt
Ort /
Zahnradbahnstraße/ Wien
Jahr /
2016
Planung /
Zirup
Fotos /
Andreas Jakwerth
Ausführung /
für Museen – Groß und Klein

facebooktwittergoogle_plusinstagram